Aktuality a novinky ze života farnosti

Wallfahrtsmarathon 25. Juni 2011 - 2. Jahrgang

poutni_maraton_2011_web_aWALLFAHRTSMARATHON

Eger - Waldsassen - Eger

Maria Loreto - Kappl - St. Anna

von 422 m bis 42,2 km  

Laufen-Gehen-Radfahren-Busfahren

Sonntag 25. Juni 2011 um 9 Uhr
vor der St.-Nikolaus-Kirche in Eger 

Benefizkontonummer (Pfarr-Caritas Eger):
220699597/0300, variable Symbol: 27062010
IBAN: CZ88 0300 0000 0002 2069 9597
BIC (SWIFT): CEKOCZPP

Der Wallfahrtsmarathon, am letzten Samstag in Juni (25. 6. 2010), ist eine Benefizaktion zur finanziellen Unterstützung der Pfarr-Caritas in Eger. Er wurde organisiert von der Pfarr-Caritas Eger und der Laufschule von Miloš Škorpil, in Zusammenarbeit mit den Pfarreien in Eger und Waldsassen. Der Wallfahrtsmarathon ist Teil einer Serie von Läufen mit dem Namen Rennen ohne Grenzen.

TRASSEN: Die einzelnen Strecken des Marathons, der um 9 Uhr bei der St. Nikolaus Kirche in Eger startet, sind für Kinder, Familien und Sportler angepasst. Es ist möglich die ganze Strecke oder nur einen Teil der Strecke zu laufen, zu gehen, mit dem Rad oder mit dem Bus zu fahren. Den Verlauf der Route finden Sie HIER. Die Trasse wird beschildert sein. Während des Tages sie können auch auf die Kirche-Türme aufsteigen.

Wallfahrtsmarathon 2011 - BuchbrunnenDer „Zehntelmarathon“ (422 m) startet um 9:00 Uhr. Die anderen Trassen starten zwischen 9:30 und 10:00 Uhr. Sie können z. B. von Eger nach Maria Loreto gehen / laufen / Rad fahren (10 km), dann nach Waldsassen (gesamt 21,1 km: "1/2 Marathon“), nach Kappl (gesamt 25,5 km), um den Buchbrunnen (30 km) und Bismarckturm am Grünberg nach St. Anna (gesamt 36 km) und dann wieder nach Eger (gesamt 42,2 km: „Marathon“, 615 Höhenmeter).

Sie können aber auch z. B. nur von Waldsassen (ungefähr um 12:00 Uhr) mit uns bis zur Kappl laufen (4,4 km), oder den „1/2 Marathon“ von Waldsassen nach Eger schaffen.

PILGERBUS: Es ist auch möglich, mit einem Pilgerbus zu fahren. Die Haltstellen und die grobe Abfahrtzeiten sind ungefähr die folgenden: Eger Komenského Straße 10:30, Maria Loreto 12:00, Waldsassen Basilika 14:00, Kappl 15:00, St. Anna 16:30, Cheb um 17:00.

KATEGORIEN: Eingeladen sind alle, Groß und Klein, Alt und Jung, die Bewegung, Wallfahrtsorte und angenehme Leute mögen oder die die Arbeit der Pfarr-Caritas in Eger unterstützen möchten. Der Wallfahrtsmarathon ist kein klassischer Wettlauf, sondern mehr ein „gesellschaftlich-caritatives Happening“. Jeder Teilnehmer erhält am Start eine Karte mit der Wegstrecke und soll selbst entscheiden, welche Trasse er tatsächlich schaffen kann.

ERFRISCHUNGEN: An folgenden Orten werden „Erfrischungsstationen“ eingerichtet (je nach 5 km): auf dem Radweg nach Šlapany (4,5 km), in Maria Loreto (10 km), in Mammersreuth (14,5 km), bei der Basilika in Waldsassen (21,1 km), auf der Kappl (25,5 km), bei dem Buchbrunnen (30 km), bei dem Bismarckturm am Grünberg (35 km) und in Eger (42,2 km). An diesen Stationen erhalten sie das klassische Angebot von Wasser, ionischen Getränken und von Energiestangen. Es besteht auch die Möglichkeit, einen kulturell-geselligen Zwischenhalt in den Wallfahrtsorten einzulegen. Die Erfrischungsstationen werden mit der Abfahrt von dem Pilgerbus geschlossen.

SICHERHEIT: Ausführliche Informationen über die Trasse, Erfrischungstationen, Pilgerbus und Programm werden den Teilnehmern zur Verfügung sein in einem Pilgerpassport, bzw. nach ihrer Anmeldung per Telefon oder E-Mail. Der Marathon verläuft unter vollem Verkehr. Jeder absolviert die Trasse auf eigene Gefahr. Kinder müssen ihre eigene Begleitung haben.

ABENDSPROGRAMM: Nach dem Marathon, am 25. 6. 2011 um 18.00 Uhr, wir treffen uns im Pfarrhaus wo werden wir dann sich erfrischen, plaudern und zusammen feiern.  

STARTGELD: Der Erlös des freiwilligen Startgeldes, der persönlichen Spenden der Teilnehmern und von Sponsoren wird für die Unterstützung der Pfarr-Caritas in Eger verwendet. Diese Einrichtung ist Zentrum für freiwillige Mitarbeiter und Kontaktstelle für Hilfesuchende in Notsituationen. Außerdem organisiert es Besuchsdienste für Alte und Kranke und dient als Beratungsstelle für Familien von Sterbenden. Die Pfarr-Caritas in Eger ist in eine schwierige finanzielle Situation geraten, nachdem sie keine der üblichen finanziellen Staatszuschüsse für dieses Jahr erhalten hat. So wir danken Ihnen für jeden, auch den kleinsten Beitrag.

Das freiwillige Startgeld und Ihre Spenden können vor dem Start in Eger (an der Nikolauskirche) aber auch an allen Erfrischungstationen entlang der Trasse bar eingezahlt werden. Sie können Ihre Spenden aber auch auf das Benefizkonto der Pfarr-Caritas Eger überweisen.

Konto Nr.: 220699597; BLZ: 0300, Verwendungszweck (variable Symbol): 2303
IBAN: CZ88 0300 0000 0002 2069 9597; BIC (SWIFT): CEKOCZPP

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Spende!

Lucie Poláková: Dva maratonciBENEFIZAUKTION: Die ganze Trasse entlang wird uns das Seitentuchgemälde bei Lucie Poláková „Langstreckenlauf“ begleiten, das wurde speziell für unser Wallfahrtsmarathon gemalt (rechts). Es ist möglich es zu erstehen in einer Benefizauktion, die zugänglich ist hier: www.aukce.farnostcheb.cz.

ANMELDUNG: Melden Sie sich bitte bis 22. 6. 2011 an, bei Zdena Hulínská, Tel. 00420 731 619 762, E-Mail Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.. Aktuelle Informationen finden sie hier: www.marathon.farnostcheb.cz.

Wir bitten Sie, laufen, radeln, gehen oder fahren Sie mit uns! Wenigstens ein Stück. Sie können somit auf ihre eigene Weise einen Beitrag für eine gute Sache leisten und dazu sich amüsieren, neue interessante Freunde kennenlernen und etwas für ihre Gesundheit tun!

Wir freuen uns auf Sie, wir laufen auch mit!

Eva Kolafová, Leiterin der Pfarr-Caritas Eger
Miloš Škorpil, Leiter der Laufschule von Miloš Škorpil
Petr Hruška, Pfarrer der katholischen Pfarrei Eger
Zdena Hulínská, Tel. 00420 731 619 762
Petr Klokočka, Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.

"Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft,
sie bekommen Flügel wie Adler."

(Jesaja 40,31)

Prezentation der Seitentuchgemälde für die Benefizauktion:

 

 

pdf Poutní maraton 2011 - podrobné informace CZ (649.64 kB)

pdf Wallfahrtsmarathon 2011 - ausführliche Informationen DE (464.13 kB)

pdf Poutní maraton 2011 - Wallfahrtsmarathon 2011 - plakátek CZ + DE (360.18 kB)

Die Sponsoren von dem 2. Jahrgang des Wallfahrtsmarathons:

Římkskokatolická farnost - logo

Farní charita Cheb - logo

Dobrovolnické centrum při FCh Cheb


RENGL Logo

bsms

.

.

.

.

.

Hlavní Menu

Kontaktní místa Farnosti a Charity

Kostelní nám. 188/15
350 02 Cheb
tel. +420 354 422 458

po + st 9:00 - 17:00

číslo účtu farnosti:
781 704 309 / 0800
číslo účtu farní charity:
220 699 597 / 0300

Kontaktní údaje farnosti
Kontaktní údaje farní charity

Kontakt na faráře

úterý: volný den faráře
Kontakty na farní tým
Kontakt na farní penzion
Další kontakty

Kázání na Soundcloud

Copyright © 2020 Římskokatolická farnost Cheb. Všechna práva vyhrazena.
Joomla! je svobodný software vydaný pod licencí GNU General Public License.